Wir lernen · leben · halten zusammen.

Aktuelle Informationen (Stand 04.06.2021)

Für den Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien (d. h. ab Montag, 07.06.2021) gelten für alle Schulen in Bayern einheitlich die folgenden Regelungen:

bei einer Sieben-Tage-Inzidenz

 von 0 bis 50: voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen 

 von 50 bis 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen

 über 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand nur für Jahrgangsstufe 4 sowie für Abschlussklassen; für alle weiteren Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt. 

Link Übersicht zum Unterrichtsbetrieb ab 07.06.2021

Über die Umsetzung an unserer Schule werden bzw. wurden die Erziehungsberechtigten per ESIS informiert.

 *****************************************

Informationen zu den Covid-19-Tests 

Es dürfen nur noch Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht bzw. der Notbetreuung teilnehmen, die in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben oder einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (PCR- oder POC-Antigenschnelltest, der durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wird; nicht älter als 24 Stunden). Solche Tests können z. B. in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen durchgeführt werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht hier nicht aus.

Neuerungen laut der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung:

Der Testnachweis ist nicht notwendig bei vollständig geimpften Personen. Dazu muss die abschließende Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff mindestens 14 Tage zurückliegen.

Zudem muss kein Testnachweis von genesenen Personen erbracht werden. Eine Person gilt dabei als genesen, wenn sie über einen Nachweis verfügt, wonach eine vorherige Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt. Die zugrundeliegende Testung muss dabei mittels PCR-Verfahren erfolgt sein.

Der Testnachweis entfällt bei vollständig geimpften und bei genesenen Personen jedoch nur, wenn keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorliegen und keine aktuelle Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen ist.

Schreiben des Kultusministeriums: Informationen zu den Covid-19-Tests an den bayerischen Schulen

*****************************************

Halten Sie sich bitte auch selbst auf dem Laufenden! Unter folgendem Link finden Sie die aktuellsten Informationen des Kultusministeriums, dessen Entscheidungen für Sie wichtig und für uns bindend sind:

Kultusministerium Bayern

FAQs zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen

*****************************************

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen in Schulen (Stand 04.06.2021)

Link: Umgang mit Krankheitssymptomen in Schulen (Stand 04.06.2021)

*****************************************

Maskenpflicht für alle Schüler*innen, Lehrkräfte und Personal an der Grund- und Mittelschule Forstern

*****************************************

Schulfremde Personen und Eltern dürfen das Schulhaus weiterhin nur nach Voranmeldung betreten.

Das Sekretariat ist telefonisch erreichbar, bitte ggf. den Anrufbeantworter besprechen. Wir rufen zurück.
Die Schule ist auch per E-Mail erreichbar: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aufgrund der kristischen Pandemielage finden alle Elterngespräche bis auf Weiteres ausschließlich telefonisch oder via MS Teams statt.

*****************************************