Wir lernen · leben · halten zusammen.

Wir lernen uns kennen

Die lange Zeit ohne Klassenfahrten ist beendet. Unter dem Motto „Wir lernen uns besser kennen!“, brach die 5. Klasse am 14.10.2021 zu den Kennenlerntagen auf dem Obermeierhof in Jettenbach, auf.

Die neue fünfte Klasse der Grund- und Mittelschule Forstern setzt sich aus 27 Schülerinnen und Schülern aus insgesamt fünf verschiedenen Schulen und acht unterschiedlichen Klassen zusammen. Da schon seit fünf Wochen täglich im Klassenzimmer miteinander gearbeitet worden war, wurde es höchste Zeit, sich auch mal in der Freizeit besser kennen zu lernen.

Nachdem sich alle Kinder am Morgen nochmal in der Schule getestet hatte, ging es mit dem Buch nach Jettenbach. Dort stellte sich schon für einige die erste große Herausforderung, die ohne Mama gemeistert werden musste: Wie bezieht man ein Bett? Doch unterstützt von unserer Sozialpädagogin Rebecca Hofmaier, dem Leiter der OGTS Dominik Rehbein und Frau Rädlinger, meisterte jedes Kind diese Hürde, sodass schon nach kurzer Zeit mit der ersten Runde spielen angefangen werden konnte. Mit einem Ball übten wir Namen, erfuhren Überraschendes beim Spiel „Alle die…“, hatten schnelle Dates und vor allem viel, viel Spaß!

Nach dem Mittagessen hatte sich Rebecca jede Menge Aufgaben und Herausforderungen überlegt, die wir nur gemeinsam als Team schaffen konnten. Welche? Das verraten wir nicht! Nur so viel: Manchmal haben wir etwas mehr Zeit gebraucht, um zum Ziel zu kommen und teilweise mussten sich einige von uns ganz schön überwinden – aber irgendwie haben wir es letztendlich immer wieder gemeinsam geschafft! Das war ein tolles Gefühl!

Natürlich wurde in der Zeit in Jettenbach viel miteinander gespielt, gearbeitet und ausprobiert – aber auch die Freizeit und Besuche in fremden Zimmern kamen nicht zu kurz!

Sehr lustig war die Abendshow „Jettenbach sucht das Superteam“ bei dem jedes bunt zusammengewürfelte Schülerteam zu einer zugelosten Aufgabenstellung eine Einlage vorbereitet hatte. Die Einlagen waren aus den Bereichen Musik, Literatur, Theater, Akrobatik und Tanz und wurden von den Gruppen ideenreich umgesetzt.

Nach dieser spannenden Show wartete schon das nächste Highlight auf uns. Dominik machte ein richtiges nächtliches Lagerfeuer, an dem wir Stockbrot und Marshmallows rösten konnten. Mhhh, schmeckte das lecker! Ganz leise wurden hier auch einige Gruselgeschichten ausgetauscht, sodass der Weg zurück ins Haus für manche von uns eine echte Mutprobe wurde!

Die Nacht war doch recht kurz. Da tat das Frühstück richtig gut. Frisch gestärkt konnte so eine neue Runde mit Aufgaben bewältigt werden. Dann hieß es auch schon die Betten wieder ab beziehen, die Koffer packen und die Zimmer herauskehren. Da alle zusammenhalfen, war das recht schnell erledigt.

An der frischen Luft absolvierten wir noch einen Fototermin und machten nochmal eine Teamaufgabe. Dann kam schon der Bus, der uns nach Hause brachte.

Die beiden ereignisreichen Tage in Jettenbach gingen viel zu schnell zu Ende! Wir danken Dominik, dass er mir uns mitgefahren ist und ganz besonders danken wir Rebecca, dass sie diese Tage für und mit uns gestaltet hat!

IMG 5479
IMG 5490

(Text und Foto: Christine Rädlinger)

Kontakt
grün

Kontakt

Grund- und Mittelschule Forstern
Schulstraße 4
85659 Forstern
Telefon: +49 8124 444330
Fax: +49 8124 444331
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine
grün

Termine

Alle Termine finden Sie in unserem Kalender.

Schulmanager
grün

Schulmanager

Hier finden Sie den Login zum Schulmanager, mit dem wir unseren Schulalltag organisieren:

zum Schulmanager
Schulleben
grün

Schulleben

Hier finden Sie Berichte zu aktuellen Veranstaltungen und Aktionen aus unserem bunten Schulleben....
oder blättern Sie in unserer neuen Schulbroschüre:

INFOBROSCHÜRE LESEN