Wir lernen · leben · halten zusammen.

Am 9. und 16.7 fand in Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin der Grundschule und dem Hort Villa Kunterbunt das Projekt „Mein Körper gehört mir“ statt.

Durch Corona haben wir alle viel Stress- doch gerade die Kinder trifft die Situation besonders. Homeschooling, Wechselunterricht, Notendruck, gestresste Eltern und vor allem – die Kinder haben kaum noch die Möglichkeit Freunde zu treffen.

In der Woche vor den Pfingstferien war die Mottowoche der Abschlussklasse 9a. Die Mottos waren: Dirndl & Lederhosn, Kindheitserinnerungen, Schlafanzug, Assi und Schick.

Am 3. Donnerstag im März ist seit nunmehr 27 Jahren in über 70 Ländern der Welt „Känguru Tag“. Das heißt, dass an diesem Tag Schülerinnen und Schüler am internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ mitmachen können. Dieser Multiple-Choice-Wettbewerb hat das Ziel die mathematische Bildung in den Schulen zu unterstützen und die Freude an mathematischen Fragestellungen zu wecken und zu festigen.

Wir lassen uns die Osterzeit nicht verderben. :) 

Nach diesem Motto gestalteten die Schüler von Frau Berchtold im Werkunterricht diese niedlichen Küken.

Die gesamte Grund- und Mittelschule wünscht Ihnen und Ihren Liebsten ein frohes und gesegnetes Osterfest. 

20210325 081427

Dass dieses Jahr alles ein bisschen anders ist, zeigt sich auch an Fasching. 

Statt Krapfen, Girlanden, lustiger Musik und Spielen, gibt es ausgefallene Ferien, Homeschooling und Notbetreuung. 

Die Corona-Beschränkungen und das Homeschooling belasten die Kinder sehr. Vor allem der Kontakt zu Gleichaltrigen fehlt den Schülerinnen und Schülern. Darum hat die Schulsozialarbeit der Grundschule Forstern ein neues Projekt gestartet und bietet seit zwei Wochen einen offenen Treff über "Teams" an. Über diesen können sich die Kinder zumindest online ehen und Spaß miteinander haben.

Die Schüler erhalten Arbeitsaufträge und Anleitung in Wort und Bild und dürfen ihre Ergebnisse dann fotografieren.
 
Ein Arbeitsauftrag war zum Beispiel die Zubereitung eines Nudelsalates.
 
Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Anruf einer Mutter heute Morgen: „Danke, dass ihr das so toll für die Kinder organisiert. Da seid ihr vielen andern Schulen wirklich voraus. Meine Tochter weiß genau, wie der Tag abläuft und sieht schon morgen ihren Lehrer. Toll!“

In der GMS Forstern bekommen die Kinder jeden Tag aktive Unterstützung für die zu erledigenden Aufgaben.

Auch dieses Jahr besuchte der Nikolaus mit seinen zwei Helfern alle Grund- und Mittelschulklassen. Für jede Klasse hatte er auch eine Kleinigkeit dabei.

Die Aula der GMS Forstern erstrahlt wieder im weihnachtlichen Glanz. Die Lehrer/innen haben für jeden Schüler ein kleines Päckchen mit Süßigkeiten und einer kleinen Überraschung vorbereitet, die in der Aula hängen.

Wie jedes Jahr fanden für die 5. Klasse der Mittelschule Forstern die Kennenlerntage am 19.11. und 20.11. statt. Coronabedingt konnte mit den Schülern nicht weggefahren werden, sondern sie wurden in die kleine Turnhalle verlegt. Durch viele verschiedene Gruppenaufgaben und Kooperationsspiele konnten sich die Kinder besser kennenlernen und der Klassenzusammenhalt gestärkt werden. Beispielsweise hatten die Schüler bei der Übung Speed-Dating jeweils nur drei Minuten Zeit einen Mitschüler zu einem vorgegebenen Thema besser kennenzulernen.

Leider konnte in diesem Schuljahr auch die obligatorische Übergabe der Bio-Brotbox an unsere Erstklässler nur im eingeschränkten Rahmen stattfinden. Waren in den vergangenen Jahren mit dem Bürgermeister der Gemeinde und Vertretern der örtlichen Wasserversorgung zu diesem Ereignis immer Gäste eingeladen, fand das Austeilen der Brotbox aktuell nur im jeweiligen Klassenverband statt. 

Die Lesepatenbesuche haben an der Grundschule Forstern mittlerweile eine lange Tradition. Vier- bis fünfmal im Jahr kommen engagierte Eltern an unsere Schule, um aus zur Jahreszeit passenden Büchern vorzulesen und die Kinder so für das Lesen zu begeistern. Nachdem im letzten Schuljahr die letzten beiden Lesepatentermine auf Grund der Corona-Pandemie ausfallen mussten, freute sich die Schulgemeinschaft sehr, dass dies nun wieder möglich war.

Am Montag, den 12.10.2020 durften unsere vierten Klassen nach bestandener Radfahrprüfung nun ihr Können im realen Straßenverkehr unter Beweis stellen. Die Strecke, die in der direkten Schulumgebung angelegt ist, lernten die Schülerinnen und Schüler bereits in der Woche zuvor zu Fuß kennen.

Auch dieses Schuljahr haben zehn Kinder freiwillig eine Ausbildung zum Pausenengel erhalten. Der Start war bereits im letzten Schuljahr und wurde nun im neuen Schuljahr abgeschlossen. Aufgrund von Corona fand die Ausbildung, die von der Sozialpädagogin der Schule durchgeführt wurde, in zwei Gruppen statt und die Urkundenverleihung für die 3. Klässler fand auch nur im Rahmen der Klasse statt.

  • 1
  • 2
Kontakt
grün

Kontakt

Grund- und Mittelschule Forstern
Schulstraße 4
85659 Forstern
Telefon: +49 8124 444330
Fax: +49 8124 444331
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine
grün

Termine

30Jul
30.07.21 - 05.08.21
Sommerschule
30Jul
30.07.21 8:30 - 03.08.21 10:30
Sekretariat besetzt
Alle Termine finden Sie in unserem Kalender.

ESIS
grün

ESIS

  • Hier finden Sie die Möglichkeit zur
    • ESIS Registrierung
    • ESIS Sprechstundenbuchung
    • ESIS Krankmeldung
    • ESIS Anmeldung Elternsprechtag
    • ESIS Anmeldung Lernentwicklungsgespräche
  • Schulleben
    grün

    Schulleben

    Hier finden Sie Berichte zu aktuellen Veranstaltungen und Aktionen aus unserem bunten Schulleben....
    oder blättern Sie in unserer neuen Schulbroschüre:

    INFOBROSCHÜRE LESEN